Die linken Dampfplauderer

Gesichtsstraffungs-Gutmenschin Primadonna Wichtigmacher (Name von der Redaktion gegendert) tönt im Parlament herum, dass sich ihr sinngemäß die Fußnägel aufrollen, wenn sie daran denkt, den osteuropäischen Arbeitskräften in Österreich die Kinderbeihilfe zu reduzieren. Mit dramatischer Stimme spricht sie von den bedauernswerten elternlosen Kindern in Rumänien, die ihre Eltern nicht sehen, weil die in Österreich schuften. Das Pech von allen, die Kinder kriegen, die sie sich nicht leisten können, aber wurscht. Österreichisches Lohndumping in der Pflege ist der soziale Missstand, den die grünen Helden der Arbeit bemängeln sollten. Hier von armen Kindern in Rumänien zu sprechen, die ohne Eltern sind, schafft eine falsche Dramatik, denn wer ist denn schuld, dass die armen Kinder in Rumänien ohne Eltern sind? In Österreich ist niemand zu diesen Hungerlöhnen bereit, sich seine Bandscheiben zu ruinieren und Krebs von Arbeit zu bekommen- so holt man sich billige und willige Osteuropäer und Osteuropa verkommt immer weiter zu einem gesetzlosen Mafia-Wunderland und Korruptionssumpf. Von sozialer Gerechtigkeit zu schwafeln und diese Missstände über Jahrzehnte nicht beseitigen zu wollen ist typisch für die „linke“ Dampfplauderei: Eine rauchende Tüte mit lauter Nichts aufzumachen und so Eindruck bei den geistig Minderbemittelten zu schinden.

Advertisements

Über ruthwitt

Politikwissenschafterin. In Heidelberg studiert....
Dieser Beitrag wurde unter Demokratie, Einwanderung, Kapitalismus, Parlament, Politik, Wahlen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s